ServiceAtlas Kfz-Versicherer 2011

Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für die 25 größten Kfz-Versicherer

06.10.2011 – Ende November werden die Kfz-Versicherer – wie jedes Jahr – wieder auf Kundenfang gehen und sich in ihren Leistungsversprechen gegenseitig überbieten wollen. Ob die Erwartungen der (Neu-)Kunden aber tatsächlich erfüllt werden, hat die ServiceValue GmbH aus Köln unter die Lupe genommen und die Ergebnisse im ServiceAtlas „Kfz-Versicherer“ zusammengefasst.
Die aktuelle Untersuchung zur Servicequalität betrachtet die 25 größten Kfz-Versicherer sowie insgesamt neun Direktversicherer, für die über 4.000 Kundenurteile zu acht Leistungsdimensionen mit über 40 Servicemerkmalen eingeholt wurden.

Service-Ranking der 25 größten Kfz-Versicherer – Gesamt

PlatzierungUnternehmen
sehr gutConcordia
sehr gutHUK24
sehr gutLVM Versicherungen
sehr gutProvinzial Rheinland
sehr gutHUK-Coburg
sehr gutDEVK
sehr gutAachenMünchener
gutGenerali
gutHDI24
gutWürttembergische
gutProvinzial NordWest / Westf. Provinzial
gutVGH Versicherungen
gutZurich
R+V
HDI-Gerling
Versicherungskammer Bayern
ERGO
SV SparkassenVersicherung
AXA
DA direkt
Allianz
VHV Versicherungen
Gothaer
KRAVAG
Signal Iduna

 

Service-Ranking der 9 Kfz-Direktversicherer – Gesamt

PlatzierungUnternehmen
sehr gutHUK24
sehr gutAllSecur
gutCosmosDirekt
gutHDI24
gutasstel
direct line
ERGO Direkt
DA direkt
Europa

 

Im Kfz-Versicherer-Ranking können die sechs Serviceversicherer Concordia, LVM, Provinzial Rheinland, HUK-Coburg, DEVK und AachenMünchener sowie die beiden Direktversicherer HUK24 und AllSecur mit einem Gesamturteil „sehr gut“ ausgewiesen werden. Weitere fünf Serviceversicherer – Generali, Württembergische, Westfälische Provinzial (Provinzial NordWest), VGH und Zurich – sowie die drei Direktversicherer CosmosDirekt, HDI24 und asstel erhalten aus Kundensicht das Gesamturteil „gut“.

Testsieger in den Leistungsdimensionen Kundenservice, Kundenberatung und Kundenkommunikation ist die LVM, in den Dimensionen Kundenbetreuung und Produkte die Concordia, in der Schadenregulierung die Provinzial Rheinland. Nur in der Dimension Preis-Leistungs-Verhältnis liegt mit der HUK24 ein Direktversicherer im Ranking ganz vorne.

In der Schadenregulierung top, in der Kundenbetreuung eher flop

Die besten Bewertungen erreichen die Versicherer auf der Leistungsdimension Schadenregulierung. Auch in der Kundenberatung und Kundenkommunikation wird der Branche ein gutes Zeugnis ausgestellt. Mit Abstand die schlechtesten Durchschnittswerte erreichen die Kfz-Versicherer aber für die Kundenbetreuung: Die Belohnung von Kundentreue, die regelmäßige Überprüfung von Versicherungsumfang und -beiträgen sowie Leistungserweiterungsangebote oder Wechselangebote zu günstigeren Tarifen werden aus Kundensicht aktuell von den Kfz-Versicherern eher stiefmütterlich behandelt.

„In punkto Leistung und Service fällt es den reinen Online-Anbietern in der Kfz-Versicherungsbranche schwerer als in anderen Branchen, bei den Kunden zu punkten“, kommentiert Stefan Heinisch, Studienleiter bei der ServiceValue GmbH, „aus Kundensicht bleiben die Service- und Filialversicherer in der Qualität vorne.“

Hintergrundinformation

Der  „ServiceAtlas Kfz-Verisicherer - Wettbewerbsanalyse zu Servicequalität und Servicewert“ basiert auf einer im September 2011 durchgeführten repräsentativen Online-Befragung und umfasst Benchmarks sowie Einzelprofile zu den 25 größten Kfz-Versicherer: AachenMünchener, Allianz, AXA, Concordia, DA direkt, DEVK, ERGO, Generali, Gothaer, HDI24, HDI-Gerling, HUK24, HUK-Coburg, KRAVAG, LVM Versicherungen, Provinzial NordWest / Westfälische Provinzial, Provinzial Rheinland, R+V, Signal Iduna, SV SparkassenVersicherung, Versicherungskammer Bayern, VGH Versicherungen, VHV Versicherungen, Württembergische, Zurich.