Kundenurteil: Fairness von Zahnzusatzversicherern 2016

Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 25 Zahnzusatzversicherer in Deutschland

29.06.2016 – Immer häufiger schließen vor allem Jugendliche eine private Zahnzusatzpolice ab, denn aufwendige Dentalbehandlungen haben ihren Preis und die Kassenzuschüsse fallen oft spärlich aus. So gibt es selbst für die professionelle Zahnreinigung nur von wenigen Kassen einen Zuschuss und bei größeren Eingriffen nur, wenn das Bonusheft sorgfältig gepflegt wurde. Selbst Verbraucherschützer geben grünes Licht für die sinnvollen Policen, raten jedoch sich vorher gut über den Leistungskatalog zu informieren. Vor allem die Höhe der Erstattung und die Übernahme des Arzthonorars sollten vor Abschluss geklärt werden. Bei welchen Anbietern sich die Kunden gut aufgehoben fühlen, untersuchte ServiceValue in Kooperation mit Focus-Money erneut. 

Gesamt-Ranking Zahnzusatzversicherer

BewertungVersicherer
sehr gutAllianz
sehr gutContinentale
sehr gutDebeka
sehr gutDKV
sehr gutERGO Direkt
sehr gutHanse Merkur
sehr gutHUK – COBURG
sehr gutLVM
sehr gutR + V
sehr gutUNION / Versicherungskammer Bayern
gutDEVK
gutDFV Deutsche Familienversicherung
gutProvinzial
gutSIGNAL
gutStuttgarter Versicherung
 ARAG
 ASSTEL
 AXA
 Barmenia
 DBV – Winterthur
 ENVIVAS
 Gothaer
 HALLESCHE
 MÜNCHNER VEREIN
 Württembergische

(Sortierung der Unternehmen innerhalb der Kategorien in alphabetischer Reihenfolge)

Insgesamt wurden 2.064 Versicherte zu den 25 bedeutensten Zahnzusatzversicherern befragt und bewerteten dabei 25 Leistungs- und Servicemerkmale aus den folgenden fünf Dimensionen:

  • Faire Tarifleistung
  • Faire Kundenberatung
  • Fairer Kundenservice
  • Faire Kundenkommunikation
  • Faires Preis-Leistungs-Verhältnis

Die meisten Anbieter sind echte Fairness-Vorbilder – 15 von 25 Unternehmen erzielten ein überdurchschnittlich gutes Gesamtergebnis. Im Vergleich zum Vorjahr ist das Feld noch einmal
dichter zusammengerückt. Der Abstand zwischen Top-Anbietern und denen, die schwächer abschnitten, ist also geringer geworden. Mit Debeka, Ergo Direkt, HUKCoburg und der R+V konnten gleich vier Anbieter ihren Spitzenplatz aus dem Vorjahr behaupten. Auch Allianz, Continentale, DKV, HanseMerkur, und LVM gelang in diesem Jahr der Sprung in die Riege der Besten. Auf Anhieb mit „sehr gut“ beurteilt wurde der Neuzugang Union/Versicherungskammer
Bayern. Ebenfalls fairer als die meisten Konkurrenten sind die Wettbewerber DEVK, Provinzial, Signal und Stuttgarter Versicherung. Gelungene Premiere auch für die DFV Deutsche Familienversicherung: Sie wurde in diesem Jahr erstmalig bewertet und konnte in Sachen Fairness gleich eine gute Note einholen.

Hintergrundinformationen

Die Benchmarkstudie „Kundenurteil: Fairness Zahnzusatzversicherern 2016“ kann über die ServiceValue GmbH bezogen werden. Die Wettbewerbsanalyse enthält Gesamtergebnisse sowie detaillierte Einzelprofile für 25 Zahnzusatzversicheren.