Kundenurteil: Fairness von Privat-Haftpflicht-versicherern 2018

Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 37 Privat-Haftpflichtversicherer

19.09.2018 – Die Privat-Haftpflichtversicherung zählt zu den wichtigsten Policen und zugleich günstigsten Produkten der Assekuranz. Sie greift, wenn ein Versichter unabsichtlich einen Personen-, Sach- oder Vermögensschaden verursacht hat und dafür aufkommen muss. Der Schutz umfasst nicht nur Bagatellen wie die beschädigte Hi-Fi-Anlage eines Freundes oder das umgekippte Rotweinglas auf dem neuen Teppich. Bezahlt macht sich die Haftpflicht vor allem bei einem größeren Malheur. Da kommen schnell große Summen zusammen, die im schlimmsten Fall den finanziellen Ruin bedeuten können. Bei welchem Privat-Haftpflichtversicherer sich die Kunden gut aufgehoben fühlen, untersucht ServiceValue in Kooperation mit Focus-Money im vierten Jahr.

Gesamt-Ranking: Fairness von Privat-Haftpflichtversicherern

BewertungVersicherer
sehr gutAachenMünchener
sehr gutAllianz
sehr gutCosmosDirekt
sehr gutDie Continentale
sehr gutDie Haftpflichtkasse
sehr gutHUK24
sehr gutHUK-COBURG
sehr gutLVM
sehr gutProvinzial Rheinland
sehr gutWürttembergische
sehr gutWWK
sehr gutZurich
gutAllSecur
gutDEVK
gutGothaer
gutHanseMerkur
gutMecklenburgische
gutVGH
gutVHV
gutWestfälische Provinzial
gutWGV
 ARAG
 AXA
 BarmeniaDirekt
 Basler
 Concordia
 Debeka
 ERGO
 Generali
 HDI
 Helvetia
 Nürnberger
 Provinzial Nord Brandkasse
 R+V
 Signal Iduna
 SV SparkassenVersicherung
 Versicherungskammer Bayern

(Sortierung der Unternehmen innerhalb der Kategorien in alphabetischer Reihenfolge)

Im Rahmen der Studie wurden 3.600 Kundenurteile zu 37 bundesweiten Privat-Haftpflichtversicherern  eingeholt. Die Teilnehmer konnten bis zu zwei Versicherer bewerten bei denen sie in den vergangenen zwölf Monaten Kunden waren. Dabei wurden insgesamt 28 Service- und Leistungsmerkmalen aus den folgenden Fairness-Kategorien herangezogen:  

  • Faire Tarifleistung
  • Faire Kundenberatung
  • Fairer Kundenservice
  • Faire Kundenkommunikation
  • Faires Preis-Leistungs-Verhältnis

Den besten Eindruck hinterlassen die Anbieter erneut im Bereich „Fairer Kundenservice“. Die Leistungsdichte hat sich erhöht, die Wettbewerber rücken noch enger zusammen. Das gilt nicht für die Kategorie „Faire Kundenkommunikation“. Hier hat die Branche gegenüber dem Vorjahr zwar deutlich zugelegt – insbesondere trifft das aber auf die überdurchschnittlich platzierten Anbieter zu. Besonders viel Lob gab es wieder für die hohe Fachkompetenz der Mitarbeiter. Auch die Auskunftsbereitschaft und die Verbindlichkeit der Aussagen wurden mit hohen Zufriedenheitswerten honoriert.

Hintergrundinformationen

Die Benchmarkstudie „Kundenurteil: Fairness von Privat-Haftpflichtversicherern 2018" kann über die ServiceValue GmbH bezogen werden. Die Wettbewerbsanalyse enthält Gesamtergebnisse sowie Detail-Auswertungen für 37 Versicherer in Deutschland.