Kundenurteil: Fairness von betrieblichen Altersversorgern 2016

Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 30 Versicherer in Deutschland

10.08.2016 – Früher war die Betriebsrente nicht weniger als ein Privileg, doch heute ist klar, dass die „erste Rente“ oft nicht mehr ausreicht, um im Alter gut leben zu können. Vor allem die jüngeren Generationen sind auf zusätzliche Rücklagen angewiesen.Zwischen 2002 und 2015 hat sich der Bestand an bAV-Verträgen von 8,1 auf 15,3 Millionen nahezu verdoppelt. Die beliebteste Form der betrieblichen Altersvorsorge ist die Direktversicherung, bei der der Arbeitgeber für seinen Mitarbeiter eine Lebens- oder Rentenversicherung abschließt. Doch welche Anbieter gehen hier besonders fair und partnerschaftlich mit ihren Kunden um? Wie sieht es bei Kundenberatung, Preis-Leistungs-Verhältnis und anderen wichtigen Disziplinen aus? Dies untersucht ServiceValue in Kooperation mit Focus-Money bereits im zweiten Jahr.

Gesamt-Ranking: Fairness von betrieblichen Altersversorgern

BewertungAltersversorger
sehr gutAllianz
sehr gutCosmosDirekt
sehr gutDEVK
sehr gutDie Stuttgarter
sehr gutHUK-COBURG
sehr gutProvinzial
sehr gutSwiss Life
sehr gutWürttembergische
sehr gutWWK
gutAXA
gutDebeka
gutHanse Merkur
gutR+V
gutSV SparkassenVersicherung
gutVGH
gutZurich Deutscher Herold
 Aachen Münchener
 Alte Leipziger
 Barmenia
 Die Continentale
 ERGO
 Generali
 Gothaer
 HDI
 Nürnberger
 Saarland
 Signal Iduna
 Versicherungskammer Bayern
 VHV
 VOLKSWOHL BUND

(Sortierung der Unternehmen in alphabetischer Reihenfolge)

Wer als fairer Anbieter überzeugen möchte, muss aus Kundensicht in den folgenden fünf Fairness-Dimensionen punkten:

  • Faire Produktleistung
  • Faire Kundenberatung
  • Fairer Kundenservice
  • Faire Kundenkommunikation
  • Faires Preis-Leistungs-Verhältnis

Insgesamt erzielten von 30 Anbietern neun eine Top-Bewertung. Dieses Jahr schaffte auch die WWK den Sprung in die Spitzengruppe. Weitere sieben Lebensversicherer überzeugten ebenfalls durch eine überdurchschnittlich hohe Fairness. In den Bereichen „Faire Kundenberatung“ und „Fairer Kundenservice“ hat die Branche leicht zugelegt. In den anderen Kategorien konnte sie dagegen nicht ganz das Vorjahresergebnis verteidigen. Zwei Altersversorgern gelang es in allen Teildisziplinen mit der Bestnote „sehr gut“ beurteilt zu werden: Allianz und HUK-Coburg. Die Württembergische ist viermal ganz vorn dabei.

Hintergrundinformationen

Die Benchmarkstudie „Kundenurteil: Fairness von betrieblichen Altersversorgern 2016“ kann über die ServiceValue GmbH bezogen werden. Die Wettbewerbsanalyse enthält Gesamtergebnisse sowie Detail-Auswertungen für 30 Versicherer in Deutschland.