Kundenurteil: Fairness von Immobilienmaklern 2015

Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 16 Immobilienmakler

11.03.2015 – Aktuell steht der Maklerberuf im Rahmen des neuen Gesetzesentwurfes um das „Bestellerprinzip“ wie selten zuvor im öffentlichen Raum. Noch wird die Hälfte aller Mietwohnungen über einen Immobilienmakler vermittelt, doch mit dem neuen Gesetz befürchtet die Maklerbranche einen Rückgang der Aufträge aufgrund zu hoher Kosten für den Vermieter. Dabei wird der Aufwand einer Wohnungsvermittlung meistens unterschätzt: Beurteilung der Immobilie, Kalkulation des Mietpreises, Erstellung eines Exposés, Durchführung von Besichtigungen und Sichtung der Bewerberunterlagen sind nur einige der Aufgaben eines Maklers. Doch wie partnerschaftlich, großzügig und fair gehen Immobilienmakler dabei mit ihren Kunden um? Um das herauszufinden führte ServiceValue in Kooperation mit FOCUS-MONEY erstmalig die Studie „Kundenurteil: Fairness von Immobilienmaklern 2015" durch.

Gesamt-Ranking Immobilienmakler 2015

BewertungImmobilienmakler
sehr gutAengevelt Immobilien
sehr gutAigner Immobilien
sehr gutEngel & Völkers
sehr gutSparkasse-Finanzgruppe/LBS
gutDahler & Company
gutHausmann Immobilien
gutTentschert Immobilien
gutvon Poll Immobilien

(Sortierung der Unternehmen innerhalb der Kategorien in alphabetischer Reihenfolge)

In der vorliegenden Studie, wird das Konstrukt Fairness über fünf Teildimensionen erfasst:

  • Fairer Kundenservice
  • Faire Kundenkommunikation
  • Faire Leistungsqualität
  • Faire Kundenberatung
  • Faires Preis-Leistungs-Verhältnis

Wollen Immobilienmakler ihre Kunden an sich binden, müssen sie vor allem auf ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis achten. Die Analyse der Kundenbindungstreiber zeigt, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Höhe der Gebühren und die Kostentransparenz aus Kundensicht eine wichtige Rolle spielen. Die Kundenkommunikation spielt insgesamt eine wichtigere Rolle als der Kundenservice. Verbindliche Aussagen, ein angemessener Informationsumfang und eine vertrauensvolle Kommunikation sind jeweils wichtige Treiber der Kundenbindung. In der Leistungsdimension Fairer Kundenservice sind die Befragten besonders zufrieden mit den Kontaktmöglichkeiten, der einfachen Terminvereinbarung und der Freundlichkeit der Mitarbeiter. 

Hintergrundinformationen

Die Benchmarkstudie „Kundenurteil: Fairness von Immobilienmaklern 2015" kann über die ServiceValue GmbH bezogen werden. Die Wettbewerbsanalyse enthält Gesamtergebnisse sowie Detail-Auswertungen für 16 Immobilienmakler in Deutschland.