Kundenzufriedenheit: Bausparkassen 2019

Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 19 Bausparkassen in Deutschland

22.05.2019 – Wer sich den Traum vom Eigenheim erfüllen möchte, muss tief in die Tasche greifen: So kommen auf einen Bauherren, der sich etwa für ein Grundstück mit 850 Quadratmetern und ein Massivhaus mit einer Wohnfläche von 150 Quadratmetern entscheidet, im bundesweiten Durchschnitt Kosten in Höhe von rund 320.000 Euro zu – in Metropolregionen kann der Wert dreimal so hoch sein. Hier ist der Bausparvertrag ein bewährter Finanzierungsbaustein. Das Prinzip ist simpel: Zunächst spart der Kunde über einige Jahre Kapital an. Sobald er die Mindestguthaben – meist 40 bis 50 Prozent der Bausparsumme – und eine bestimmte Bewertungszahl erreicht, kann er zu einem günstigen, bereits zum Vertragsstart vereinbarten Zins ein Bauspardarlehen erhalten. Doch bei welchen Anbietern sind künftige Bauherren, Immobilienkäufer und Modernisierer am besten beraten und versorgt? Dieser Frage ist ServiceValue in Kooperation mit Focus-Money im fünften Jahr nachgegangen.

Kundenzufriedenheits-Ranking der Bausparkassen

BewertungBausparkasse
sehr gutBausparkasse Schwäbisch Hall
sehr gutBHW Bausparkasse
sehr gutLBS Südwest
sehr gutSignal Iduna Bauspar
sehr gutWüstenrot Bausparkasse
gutBausparkasse Mainz
gutDebeka Bausparkasse
gutLBS Bayern
gutLBS Nord
gutLBS West
 Aachener Bausparkasse
 Alte Leipziger Bauspar
 Deutsche Bank Bauspar
 Deutsche Bausparkasse Badenia
 LBS Hessen-Thüringen
 LBS Ost
 LBS Saar
 LBS Schleswig-Holstein-Hamburg
 start:bausparkasse

(Sortierung der Unternehmen innerhalb der Kategorien in alphabetischer Reihenfolge)

Insgesamt wurden fast 1.706 Teilnehmer zu den folgenden elf Leistungsmerkmalen befragt:

  • Attraktivität der Produkte
  • Beratungsqualität
  • Einhalten von Terminen
  • Erfassung finanzieller Verhältnisse
  • Berücksichtigung persönlicher Verhältnisse
  • Transparenz der Berechnungen
  • Verständlichkeit der Angebots- und Vertragsunterlagen
  • Leichter Mitarbeiterkontakt
  • Reaktion bei Anliegen
  • Angenehmer Service

Insgesamt vergaben die befragten Kunden gute Noten an die Bausparkassen. Doch im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Spanne innerhalb der Branche deutlich vergrößert: Während die Top-Platzierten ihre Leistungen bestätigen oder sogar verbessern konnten, haben die Schlusslichter weiter an Boden verloren. Trotzdem erreichten wie bereits 2018 zehn Bausparkassen eine überdurchschnittliche Bewertung – fünf verdienten sich sogar ein sehr gut.

Hintergrundinformationen:

Die Benchmarkstudie „Kundenzufriedenheit: Bausparkassen 2019“ kann über die ServiceValue GmbH bezogen werden. Die Wettbewerbsanalyse enthält Gesamtergebnisse sowie detaillierte Einzelprofile zu 19 Bausparkassen in Deutschland.