Kundenurteil: Fairness von Kfz-Schutzbrief-Anbietern 2018

Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 35 Kfz-Schutzbrief-Anbieter

11.07.2018 – Tagtäglich rücken überall in Deutschland Pannenhelfer aus: Allein vier Millionen Mal waren die mobilen Mechaniker vom Marktführer ADAC im letzten Jahr im Einsatz. Oft geht es dabei um kleinere Defekte. In rund 40 Prozent der Fälle streikt die Autobatterie. Ist der Schaden jedoch komplizierter, muss der Wagen schlimmstenfalls an den Haken. Rund 18 Millionen Menschen vertrauen auf den Kfz- Schutzbrief ihres Autoversicherers. Hinzu kommen 20 Millionen ADAC-Mitglieder, weitere zwei Millionen Menschen sind Mitglied in einem anderen Automobilclub. Damit ist der Pannenschutz bei deutschen Autofahrern fast so beliebt wie die Kfz-Kaskoversicherung. Um herauszufinden,wie zufrieden die Kunden mit ihrem Kfz-Schutzbrief sind, hat ServiceValue in Kooperation mit Focus-Money im zweiten Jahr 35 Anbieter bewerten lassen.

Gesamt-Ranking: Fairness von Kfz-Schutzbrief-Anbietern

BewertungAnbieter
sehr gutAllgemeiner Deutscher Automobil-Club (ADAC)
sehr gutAuto-Club Europa (ACE)
sehr gutDEVK
sehr gutHUK24
sehr gutHUK-COBURG
sehr gutLVM
sehr gutProvinzial Rheinland
sehr gutVGH
sehr gutWGV
sehr gutWürttembergische
sehr gutZurich
gutAachenMünchener
gutAllianz
gutAllSecur
gutAuto- und Reiseclub Deutschland (ARCD)
gutAutomobilclub von Deutschland (AvD)
gutCosmosDirekt
gutGothaer
gutItzehoer
gutSparkassen Direktversicherung
 ARAG
 Automobil-Club Verkehr (ACV)
 Bruderhilfe Automobil- und Verkehrssicherheitsclub (BAVC)
 Concordia
 ERGO
 Europa
 JimDrive
 Kraftfahrer-Schutz (KS/ Auxilia)
 Mobil in Deutschland
 R+V
 RheinLand
 Roland
 Signal Iduna
 Verkehrsclub Deutschland (VCD)
 Westfälische Provinzial

(Sortierung der Unternehmen innerhalb der Kategorien in alphabetischer Reihenfolge)

Das Konstrukt „Fairness“ wurde anhand von 27 branchenspezifischen Service-und Leistungsmerkmalen aus den folgenden sechs Dimensionen erfasst: 

  • Faires Produktangebot
  • Faire Kundenberatung
  • Faire Kundenkommunikation
  • Fairer Kundenservice
  • Faires Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Faire Schadenregulierung

Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Branche in allen sechs Kategorien verbessert. Den besten Eindruck hinterließen die Anbieter auch in dieses Mal wieder im Bereich „Faire Kundenkommunikation". Auch in Sachen Kundenberatung läuft’s rund: Wer zum Beispiel Fragen zum Leistungsumfang oder zu vertraglichen Ausschlusskriterien hat, erhält kompetente und verlässliche Auskunft. Allerdings ist die Lücke zwischen Top-Anbietern und hinterem Feld deutlich größer geworden.

Hintergrundinformationen

Die Benchmarkstudie „Kundenurteil: Fairness von Kfz-Schutzbrief-Anbietern 2018“ kann über die ServiceValue GmbH bezogen werden. Die Wettbewerbsanalyse enthält Gsamtergebnisse sowie detaillierte Einzelprofile für 35 Kfz-Schutzbrief-Anbieter.