ServiceAtlas Berufsunfähigkeitsversicherer 2019

Wettbewerbsanalyse zur Kundenorientierung mit Detail-Auswertungen für 32 Berufsunfähigkeitsversicherer

20.08.2019 – Wer seinen Beruf krankheitsbedingt nicht mehr ausführen kann, hat als Konsequenz meist mit finanziellen Problemen zu rechnen und steht im schlimmsten Fall vor dem wirtschaftlichen Ruin. Vor diesem Hintergrund zählt die Berufsunfähigkeitsversicherung zu einer der wichtigsten privaten Vorsorgen. Dabei ist eine genaue und mühsame Prüfung der Versicherungsbedingungen besonders entscheidend, um sich im Ernstfall auf die abgesicherten Leistungen auch verlassen zu können. Welche Berufsunfähigkeitsversicherer hier mit Transparenz und Klarheit sowie bei weiteren Aspekten der Kundenorientierung überzeugen, hat die Analysegesellschaft ServiceValue im zweiten Jahr in Folge untersucht.

Gesamt-Ranking Berufsunfähigkeitsversicherer

BewertungVersicherer
sehr gutProvinzial Rheinland
sehr gutSwissLife
sehr gutLVM
sehr gutAllianz
sehr gutLV 1871
sehr gutProvinzial NordWest
sehr gutBasler
gutHUK-COBURG
gutCosmosDirekt
gutAXA
gutWürttembergische
gutERGO
gutAachenMünchener / Generali
gutBarmenia
gutDEVK
 R+V
 Alte Leipziger
 HanseMerkur
 Signal Iduna
 Concordia
 Versicherungskammer Bayern
 Die Continentale
 Gothaer
 Zurich
 VOLKSWOHL BUND
 Hannoversche
 Debeka
 DBV
 SV SparkassenVersicherung
 EUROPA
 Nürnberger
 HDI

Für die Vergleichsstudie wurden Kundenurteile 2.252 Kundenurteile zu 31 allgemeinen und spezifischen Service- und Leistungsmerkmalen auf folgenden fünf Qualitätsdimensionen bzw. Einzelkategorien eingeholt:

  • Produktangebot
  • Versicherungsbedngungen
  • Kundenservice
  • Kundenberatung
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Die höchsten Kundenbindungswerte weisen aus Versichertensicht die Kategorien „Preis-Leistungs-Verhältnis“, „Kundenservice“ und „Kundenberatung“ auf. Im Vergleich der Einzelmerkmale lassen sich mit „Angemessene Beitragshöhe“, „Beratungsqualität“ und „Verlässlichkeit von Aussagen“ die stärksten Kundenbindungstreiber in der Untersuchung identifizieren. 

Im Hinblick auf die Kundenzufriedenheit können vor allem die Kategorien „Kundenservice“, „Kundenberatung“ und „Produktangebot“ punkten. Die höchsten Zufriedenheitswerte finden sich innerhalb dieser Kategorien bei „Freundlichkeit der Mitarbeiter“, „Leichte Kontaktaufnahme zu Mitarbeitern“ und „Produktvielfalt“ wieder. Im Gegensatz weisen die Kategorien „Preis-Leistungs-Verhältnis“ und „Versicherungsbedingungen“ einen geringeren Kundenzuspruch auf. Bei den Einzelmerkmalen fallen mit großem Optimierungspotenzial vor allem „Angemessene Beitragshöhe“ und „Klare Hervorhebung der Leistungsausschüsse“ auf.

Hintergrundinformationen

Der über 330-seitige „ServiceAtlas Berufsunfähigkeitsversicherer 2019“ kann über die ServiceValue GmbH bezogen werden. Die Wettbewerbsstudie enthält Gesamtergebnisse in Form von Rankings aus Kundensicht sowie detaillierte Einzelprofile zu 32 Berufsunfähigkeitsversicherern.