Kundenurteil: Fairness von Reisekrankenversicherern 2017

Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 24 Reisekrankenversicherer

17.05.2017 – Ein falscher Schritt, und da ist es passiert: Ein angeknackster Fuß kann der Wanderung im Urlaub ein Ende bereiten und ohne eine Auslandsreise-Krankenversicherung können auf Urlauber enorm hohe Arztkosten zukommen. Die gesetzliche Krankenkasse zahlt bestenfalls den in Deutschland üblichen Behandlungssatz. Sie übernimmt zwar einige, aber nicht alle Behandlungskosten. So ist für gesetzliche Versicherte eine private Auslandsreise-Krankenversicherung quasi ein Muss. Doch eine gute Auslandsreise-Krankenversicherung besticht nicht nur durch einen günstigen Tarif-sie sollte auch faire Konditionen bieten. Darum sollte die Wahl des Versicherers gut überlegt sein. Auf welche Anbieter im Ernstfall Verlass ist, untersucht ServiceValue in Kooperation mit Focus-Money.

Gesamt-Ranking: Fairness von Reisekrankenversicherern

BewertungVersicherer
sehr gutADAC
sehr gutAllianz
sehr gutDebeka
sehr gutEnvivas
sehr gutHanseMerkur
sehr gutHUK-COBURG/HUK24
gutBarmenia
gutCentral
gutERGO Direkt
gutLVM
gutR+V
gutSignal Iduna
gutWürttembergische
 ARAG
 AXA
 Concordia
 DFV Deutsche Familienversicherung
 DKV
 ERV
 Europ Assistance
 Europa
 Gothaer
 Hallesche
 Nürnberger

(Sortierung der Unternehmen innerhalb der Kategorien in alphabetischer Reihenfolge)

Anhand von 24 Leitsungs- und Servicemerkmalen bewerteten mehr als 2.100  Kunden die 24 größten Reisekrankenversicherer. Dabei wurden aus den folgenden fünf Kategorien Urteile eingeholt:

  • Faires Produktangebot
  • Faire Kundenberatung
  • Faire Kundenkommunikation
  • Faire Leistungsabwocklung
  • Faires Preis-Leistungs-Verhältnis

Insgesamt konnten 13 Versicherer in das Faire Gesamt-Ranking einziehen, Sechs Anbieter verdienten sich dabei das Urteil „sehr gut". Darüber hinaus schafften es Allianz, Envivas und HanseMerkur sogar in allen fünf Kategorien  auf einen Spitzenplatz. Die höchsten Kundenzufriedenheitswerte erzielt die Branche in der Kategorie "Faire Kundenkommunikation". Nachholbedarf besteht hingegen bei dem Leistungsmerkmal „Umgang mit Beschwerden/Reklamationen".

Hintergrundinformationen

Die Benchmarkstudie „Kundenurteil: Fairness von Reisekrankenversicherern 2017“ kann über die ServiceValue GmbH bezogen werden. Die Wettbewerbsanalyse enthält Gesamtergebnisse sowie detaillierte Einzelprofile für die 24 größten Reisekrankenversicherer in Deutschland.