Kundenurteil: Fairness von Cyberversicherern 2020

Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 16 Cyberversicherer

08.07.2020 – Cyberattacken auf Unternehmen sind längst eine alltägliche Bedrohung. Im Ernstfall drohen Produktionsausfall oder Renommee-Schäden. Mit einer Cyberversicherung sind Firmen zumindest gegen die finanziellen Folgen solcher Netz-Attacken gewappnet. Sie deckt Schäden durch Internet-Kriminalität ab, gleicht Verluste nach Betriebsstillstand aus oder übernimmt die Kosten für die Wiederherstellung der Systeme. Welche Anbieter aus Kundensicht besonders kundenorientiert und fair aufgestellt sind, hat ServiceValue in Kooperation mit Focus-Money im zweiten Jahr untersucht.

Gesamt-Ranking: Fairness von Cyberversicherern

BewertungVersicherer
sehr gutAllianz
sehr gutProvinzial NordWest
sehr gutVHV
sehr gutWürttembergische
sehr gutZURICH
gutAIG
gutERGO
guthelvetia
gutHISCOX
gutSIGNAL IDUNA
 AXA
 Basler
 CHUBB
 Gothaer
 HDI
 R+V

(Sortierung der Unternehmen innerhalb der Kategorien in alphabetischer Reihenfolge)

Insgesamt wurden 773 Kundenurteile zu 15 Leistungs- und Servicemerkmalen aus den folgenden vier Kategorien Urteile eingeholt:

  • Faire Kundenberatung
  • Fairer Schutz und Vorsorge
  • Faire Kundenkommunikation
  • Faires Preis-Leistungs-Verhältnis

Insgesamt zehn Cyberversicherern punkten in Sachen Fairness besonders stark. Sie überzeugen mit einer überdurchschnittlichen Performance, fünf davon mit der Bestnote „sehr gut“. Wie im Vorjahr gehören auch die Provinzial NordWest, die VHV und die Zurich zu den bestplatzierten Anbietern.

Hintergrundinformationen

Die Benchmarkstudie „Kundenurteil: Fairness von Cyberversicherern 2020“ kann über die ServiceValue GmbH bezogen werden. Die Wettbewerbsanalyse enthält Gesamtergebnisse sowie detaillierte Einzelprofile für 16 Cyberversicherer in Deutschland.