Kundenurteil: Fairness von Mobilfunk-Anbietern 2017

Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 16 Mobilfunk-Anbieter

15.02.2017 – Mittlerweile haben nicht mehr nur Technik-Freaks und Business-Leute ein Smartphone. Für die meisten Leute ist der digitale Alleskönner heute ein unverzichtbarer Begleiter im Alltag. Kein Wunder, denn die Anwendungen werden immer vielfältiger – die mobile Steuerung von Smart-Home-Technik ist dafür nur ein Beispiel. Damit solche Services problemlos funktionieren, wird die Netzqualität für mobiles Internet immer wichtiger. Hier kommt es auf die Wahl des richtigen Netzbetreibers oder Diensteanbieters an. Welche Anbieter faire Netzqualität und andere faire Leistungen bieten, untersucht ServiceValue in Kooperation mit Focus-Money bereits im sechsten Jahr.

Gesamt-Ranking: Fairness von Mobilfunk-Anbietern mit eigenem Netz

ErgebnisNetzbetreiber
sehr gutVodafone
gutTelekom
 BASE
 O2

(Sortierung der Unternehmen innerhalb der Kategorien in alphabetischer Reihenfolge)

Gesamt-Ranking: Fairness von  Mobilfunk-Anbietern ohne eigenes Netz

ErgebnisNetzbetreiber
sehr gutALDI TALK
sehr gutcongstar
sehr gutFONIC
sehr gutLidl connect
sehr gutTchibo mobil
gut1&1
gutBlau
gutOtelo
 klarmobil
 mobilcom-debitel
 smartmobil
 TALKLINE

(Sortierung der Unternehmen innerhalb der Kategorien in alphabetischer Reihenfolge)

In der Benchmarkstudie "Kundenurteil: Fairness von Mobilfunk-Anbietern 2017" wird das Konstrukt Fairness über sieben Teildimensionen erfasst:

  • Faires Produkt- und Leistungsangebot
  • Netzqualität
  • Faire Kundenberatung
  • Fairer Kundenservice
  • Faires Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Faire Kundenkommunikation
  • Faire Auslandstarife

Auch in diesem Jahr kamen die Netzbetreiber Telekom, Vodafone und O2 unter die Lupe. E-Plus als Marke wurde durch die Holding Telefónica Deutschland aufgelöst und taucht nun unter dem Namen Base auf. Die Gruppe der Service-Provider bekam Zuwachs: Lidl connect,  Otelo und Smartmobil sind in diesem Jahr neu dabei.

Der Gesamttestsieger Vodafone erhält in sieben von fünf Dimensionen eine „sehr gute“ Bewertung. Aber auch die Telekom bekommt in den untersuchten Teildimensionen zwei „sehr gute“ und drei „gute“ Bewertungen von den Kunden attestiert. Bei den Anbietern ohne eigenes Netz belegt die Telekom-Tochter Congstar den Spitzenplatz mit sechs „sehr guten“ und einem „guten“ Platz, dicht gefolgt von Aldi Talk folgt mit fünfmal „sehr gut“ und zweimal „gut“.

Hintergrundinformationen

Die Benchmarkstudie „Kundenurteil: Fairness von Mobilfunk-Anbietern 2017“ kann über die ServiceValue GmbH bezogen werden. Die Wettbewerbsanalyse enthält Gesamtergebnisse sowie detaillierte Einzelprofile für die 16 bekanntesten Mobilfunk-Anbieter.