ServiceAtlas Private Krankenversicherer 2018

Wettbewerbsanalyse zur Kundenorientierung für 26 private Krankenversicherer in Deutschland

15.05.2018 – Ein Ende der „2-Klassen-Medizin“ ist nicht absehbar und Ärzte profitieren weiterhin von höheren Honoraren bei der Behandlung von Privatpatienten. Diese wiederum müssen für eine bevorzugte Behandlung entsprechend höhere Beiträge zahlen. Für die Wahl eines privaten Krankversicherers sollte demnach auch die Verlässlichkeit und Kundenorientierung eine wichtige Rolle spielen. Welche Privatkassen aus Versichertensicht hierin besonders gut aufgestellt sind, untersucht ServiceValue jährlich.

Die kundenorientiertesten Krankenvollversicherer

Platzierungprivate KrankenkasseBewertung
1.R+Vsehr gut
2.Allianzsehr gut
3.LVMsehr gut
4.Württembergischesehr gut
5.Debekasehr gut
6.HUK-COBURGsehr gut
7.Alte Oldenburgersehr gut
8.INTERsehr gut
9.Gothaergut
10.SIGNAL Krankenversicherunggut
11.SDKgut
12.ARAGgut
13.Münchener Vereingut
14.Die Continentalegut
15.HanseMerkurgut

Insgesamt wurden Kundenurteile von 1.948 zu 26 spezifischen Servicemerkmale aus den folgenden sechs Leistungskategorien aus Kundensicht eingeholt:

  • Kundenservice
  • Erreichbarkeit
  • Produktleistung
  • Kundenberatung
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Kundenkommunikation

Im Vergleich der einzelnen Leistungskategorien weisen „Kundenberatung“ und „Produktleistung“ die höchste Bedeutung für die Kundenbindung auf. Innerhalb dieser Kategorien liegt der Fokus vor allem auf den Einzelmerkmalen „Umsetzung von Kundenbedürfnissen“, „Beratungsqualität“, „Qualität der Leistungen“ und „Leistungserstattung“. Im Hinblick auf die Kundenzufriedenheit weist jedoch nur die Kategorie „Produktleistung“ adäquat hohe Zufriedenheitswerte auf. Bei der „Kundenberatung“ besteht  aus Versichertensicht vor allem beim Einzelmerkmal „Proaktiv bessere Angebote“ noch Nachholbedarf. Relativ hohe Zufriedenheit zeigt dagegen bei den Leistungskategorien „Erreichbarkeit“ und „Kundenservice“. Auf der Ebene der Einzelmerkmale weisen, den zuletzt genannten Kategorie zugehörig, „Freundlichkeit und Höflichkeit der Mitarbeiter“ sowie „Telefonische Erreichbarkeit“ die höchsten Zufriedenheitswerte innerhalb der Studie auf.

Die jeweiligen Einzelrankings für die vier genannten Kategorien werden vom Gesamttestsieger R+V („Kundenservice“ und „Kundenberatung“) sowie Allianz („Erreichbarkeit“) und Debeka („Produktleistung“) angeführt. Aber auch LVM, HUK-COBURG, Württembergische und INTER erhalten in mindestens zwei Kategorien die Bestnote „sehr gut“.

Hintergrundinformationen

Der über 240-seitige „ServiceAtlas Private Krankenversicherer 2018“ kann über die ServiceValue GmbH bezogen werden. Die Wettbewerbsstudie enthält Rankings sowie detaillierte Einzelprofile zu 26 großen privaten Krankenversicherern: Allianz, Alte Oldenburger, ARAG, AXA, Barmenia, Bayrische Beamtenkrankenkasse, Central, Debeka, Deutscher Ring, Die Continentale, DKV, Gothaer, Hallesche, HanseMerkur, HUK-COBURG, INTER, LKH, LVM, Münchener Verein, Nürnberger, R+V, SDK, SIGNAL, UKV, uniVersa und Württembergische.