Kundenurteil: Fairness von Gasversorgern 2013

Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 27 große Gasversorger

06.11.2013 – Die Energiepreise steigen stetig. Bedingt durch den gestiegenen Einfuhrpreis von Gas nach Deutschland erhöhten sich im Jahr 2011 auch die Endverbraucherpreise. Der durchschnittliche Gaspreis für Haushaltskunden belief sich im Jahr 2011 auf 6,66 ct/kWh. Damit lagen die Haushaltspreise im Jahresdurchschnitt um 4,7 Prozent höher als im Jahr 2010. Auch für die Zukunft ist davon auszugehen, dass der Gaspreis weiter steigen wird und die Kunden noch tiefer in die Tasche greifen müssen. Durch einen Wechsel des Gasanbieters lassen sich jedoch häufig erhebliche Kosten einsparen. Allein 2011 wechselten daher 1,2 Millionen Kunden ihren Gasanbieter und für 2016 werden beinahe doppelt so viele Wechselkunden auf dem Haushaltsmarkt prognostiziert. Der Kampf der Gasanbieter um die Gunst der Kunden wird somit immer härter.

Was unterscheidet aber erfolgreiche Gasversorger von weniger erfolgreichen und wie können Gasversorger ihren Geschäftserfolg nachhaltig sichern? Die vorliegende Untersuchung stellt die Fairness der Gasversorger auf den Prüfstand.

Fairness-Ranking Gasversorger

BewertungAnbieter
sehr gut123energie
sehr gutBadenova
sehr gutDEW21
sehr gutE WIE EINFACH
sehr gutGrünwelt Energie
sehr gutlekker Energie
sehr gutLichtBlick
sehr gutmainova
sehr gutStadtwerke München
gutEntega
guteprimo
gutgoldgas
gutMAINGAU Energie
gutN-ERGIE
gutStadtwerke Düsseldorf
 E.ON
 EnBW
 enercity
 EWE
 GASAG
 MITGAS
 MVV Energie
 RheinEnergie
 RWE
 Stadtwerke Duisburg
 Stadtwerke Leipzig
 Vattenfall

(Sortierung der Unternehmen innerhalb der Kategorien in alphabetischer Reihenfolge)

Hintergrundinformationen

Die Benchmarkstudie „Kundenurteil: Fairness von Gasversorgern 2013“ kann über die ServiceValue GmbH bezogen werden. Die Wettbewerbsanalyse enthält Gesamtergebnisse sowie Detail-Auswertungen für 27 große Gasversorger.