Kundenzufriedenheit: CFD-Broker 2018

Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 20 CFD-Broker in Deutschland

23.05.2018 – Beim Handel mit CFDs liegen hohe Gewinne und herbe Verluste eng beieinander. Für nicht mit der Materie vertraute Anleger: Ein CFD ist ein Differenzgeschäft zwischen dem Kauf- und dem Verkaufspreis eines Basiswerts (z. B. Aktie, Währung). Anleger können auf diese Werte spekulieren, ohne sie tatsächlich zu besitzen. Das Volumen in Deutschland gehandelter CFDs schoss im ersten Vierteljahr 2018 nach oben auf 618 Milliarden Euro. Am häufigsten setzten die Anleger dabei auf Aktienindizes als Basiswert. Entscheidend für das Handeln ist vor allem die Nutzung einer verlässlichen Handelsplattform. Welche Anbieter im Kundenurteil bei Produkt und Angebot, Preis und Leistung, Sicherheit, Technik und Service überzeugen, hat ServiceValue in Kooperation mit Focus-Money untersucht.

Gesamt-Ranking: Fairness von CFD-Brokern

BewertungCFD-Broker
sehr gutACTIVTRADES
sehr gutCMC Markets
sehr gutComdirect
sehr gutConsorsbank
sehr gutIG Markets
sehr gutOnvista Bank
sehr gutS-Broker
gutAdmiral Markets
gutAVATRADE
gutFlatex
gutHanseatic Brokerhouse
gutViTrade
 Ayondo
 FXFlat
 GKFX
 LYNX
 Plus500
 Smart Markets
 WH Selfinvest
 xtb

(Sortierung der Unternehmen innerhalb der Kategorien in alphabetischer Reihenfolge)

In der Untersuchung wird das Konstrukt Fairness über fünf Teildimensionen erfasst:

  • Produkt- und Leistungsangebot
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Sicherheit
  • Service / Beratung
  • Technik

Insgesamt erhalten sieben Anbieter die Gesamtwertung „Sehr Gut“. Auffällig ist dabei, dass die CFD-Spezialisten mit Activtrades, CMC Markets und IG Markets unter den Top-Adressen in der Minderheit sind. Die Mehrheit kommt mit Comdirect, Consorsbank, Onvista Bank und S-Broker aus dem Generalistenlager, deren Schwerpunkt nicht im CFDHandel liegt, sondern die in Sachen Wertpapiere vorrangig im klassischen Aktienhandel zu Hause sind. Die Direktbanken Comdirect und Consors erzielten dabei als einzige Wettbewerber im Test in allen fünf untersuchten Teilbereichen ein „Sehr Gut“. Sie profitieren offenbar auch von ihrem Status als etablierte und erfolgreiche Online-Vollbanken. Die höchste durchschnittliche Kundenbewertung erhielten die Broker im Bereich Produkt- und Leistungsangebot, den niedrigsten Mittelwert gab es in der Kategorie Preis-Leistungs-Verhältnis.

Hintergrundinformationen

Die Benchmarkstudie „Fairness von CFD-Brokern 2018“ kann über die ServiceValue GmbH bezogen werden. Die Wettbewerbsanalyse enthält Gesamtergebnisse sowie detaillierte Einzelprofile für 20 CFD-Broker in Deutschland.